Dass auch sie schon richtig gute Skifahrer sind, bewiesen unsere Jüngsten beim Ziener Cup am 5.Februar 2017 am Reiserhang. Für die Kinder der U6 bis U8 war es das erste Rennen der Saison, bei dem sie auch gleich alle ihr Können unter Beweis stellen konnten. Besonders schnell fuhren bei der U7 Viktoria, die sogar in ihrer Klasse gewann, und Quirin, der einen starken 3.Platz belegte, dicht gefolgt von Paul auf Platz 4. Bei den Buben der U8 erreichte Konstantin einen tollen 5. Platz. Aber auch alle anderen unserer jüngsten Rennfahrer konnten mehr als zufrieden sein mit ihren guten Leistungen. Trainer und Eltern waren zurecht Stolz auf sie.

Für die Mädchen und Buben der U9 und U10 war es bereits das 3. Rennen in dieser Saison und auch hier zeigte sich erneut, was der Tölzer Skiclub für eine starke Mannschaft hat.

Bei den Mädchen der U9 kam Lucia mit ihrem 2. Platz erneut aufs Stockerl, Karen fuhr auf einen tollen 4. Platz. Bei den Buben des gleichen Alters dominierten die Tölzer diesmal sogar das Rennen: Leo gewann mit einer ganz rasanten Leistung vor Flori, Vitus und Phil.

Bei den größeren Mädchen fuhr Antonia ganz stark zum Sieg. Lisa belegte einen tollen 5. Rang. Auch Anian konnte sich bei den Buben der U10 erneut vorne platzieren und fuhr auf Platz 4.

Diese tollen Resultate trugen, zusammen mit noch vielen weiteren guten Leistungen der gleichaltrigen Teamkollegen, erneut zu einem sehr erfolgreichen Renntag für den SC Tölz bei.

Großartig! Wir sind stolz auf jeden einzelnen von euch!